Achtung: Wir starten wieder


                          Herzlich willkommen auf unseren Vereinsseiten.


                                     Schön, dass Sie uns besuchen.   


Werte Radsportfreunde:

Nach langer  Pause  starten wir am Freitag  26. Juni   um  18 Uhr  beim 

Feuerwehrhaus  in Eintürnen.  Es wird nach geltenden Regeln geradelt.  Es gilt der aktuelle Tourenplan.  Auf rege Teilnahme freut sich die Vorstandschaft.


---------------------------------------------------------------------------------


Bericht zur Generalversammlung des Radfahrvereins Concordia Eintürnen 1902 e.V.

Der 1. Vorsitzende Dr. Martin Heyse begrüßte am Samstag den 29.02.2020 im Gasthaus Ochsen in Weitprechts die anwesenden Mitglieder, Gäste und Vertreter der örtlichen Vereine zur Generalversammlung des Radfahrvereins Concordia Eintürnen 1902 e.V.

Nach der Begrüßung bat der 1. Vorsitzende Dr. Martin Heyse die Anwesenden sich von den Plätzen zu erheben um sich der Verstorbenen Mitglieder insbesondere des im letzten Jahr verstorbenen Mitglieds Karl Bucher und der verstorbenen Theresia Hierenbach zu gedenken. Anschließend folgte der Bericht der Schriftführerin. In einem Jahresrückblick ließ Schriftführerin Adelheid Miller das Jahr 2019 Revue passieren. Leider konnten auf Grund der schlechten Witterung nur 7 Freitagsfahrten, 1 Sonntagsfahrt mit dem Radanhänger, die Samstagstour mit Grillen, die Tour zum Center Parcs und die Abschlussfahrt durchgeführt werden.

Nach dem Kassenbericht von Gerda Wiedemann, las Dr. Martin Heyse das Mail der Kassenprüfer vor. In diesem Mail bestätigten die Kassenprüfer Ulrich Merkle und Karlheinz Merkle eine ausgezeichnet geführte Kasse.

Anschließend informierte Vorstand Dr. Martin Heyse die Mitglieder über die geplanten Aktivitäten 2020. Es sind 3 Ausfahrten mit dem Radanhänger geplant und die Freitagsfahrten sollen weitergeführt werden. Der Radtreff startet wieder am 17.04.2020.

Im Anschluss erfolgten die Entlastung der Vorstandschaft und die Wahlen unter Leitung von Alfons Riether. Per Akklamation wurde Dr. Martin Heyse zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Auch die Kassiererin Gerda Wiedemann und die Schriftführerin Adelheid Miller wurden in ihren Ämtern bestätigt. Alle nahmen die Wahl an.

Nach den Wahlen bedankte sich der 1. Vorsitzende Dr. Martin Heyse bei Ehrenmitglied Reinhold Kathan für die Pflege der Homepage und wünschte Allen viel Spaß beim traditionellen Funkenringwürfeln.


----------------------------------------------------------------------------------------------


Am Freitag, den 29.11.2019 fand der traditionelle Saisonabschluss des Radfahrvereins Concordia Eintürnen im Gasthaus Adler in Molpertshaus statt. Vorstand Dr. Martin Heyse begrüßte die anwesenden Mitglieder und Freunde des Radfahrvereins. Anschließend ließ er das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren und bedankte sich bei Tourenleiter Helmut Weber für die gute Organisation der Touren.
Aufgrund der schlechten Witterung konnten leider nur 7 Freitagstouren durchgeführt werden. Auch fand nur eine Fahrt mit dem Radanhänger von Griesingen nach Ulm statt. Des Weiteren wurde aber noch die Maientour, das Grillen in der Grillhütte Wolfegg, die Fahrt zum Center Parcs und die Abschlussfahrt mit Besichtigung der Bioenergie Wolfegg durchgeführt. Bei diesen 12 organisierten Touren wurden 5844 km geradelt. Auch haben die Einzelwanderfahrer 18264 km mit dem Rad zurückgelegt, so dass die Mitglieder des Radfahrvereins auf eine Gesamtkilometerzahl von 24008 km kommen.
Nach dem Essen zeigte Reinhold Kathan wieder einen Film mit den Highlights des vergangenen Radlerjahres. Dadurch wurden viele schöne Erinnerungen wieder wach und Alle waren sich einig, nächstes Jahr radeln wieder.



Am Sonntag, den 13.10.19 fand unsere Abschlußfahrt bei herrlichstem Wetter und einer wunderbaren Fernsicht statt. Wir starteten um 13:30 Uhr in Eintürnen am Feuerwehrhaus. Unser Tourenleiter Helmut Weber führte uns durch die Gemeinde Kisslegg, von Oberriedgarten nach Rötsee und Immenried und anschließend nach Wolfegg. In Wolfegg hatten wir um 15:30 Uhr eine Führung durch die Biogasanlage. Herr Brillisauer, Miteigentümer der Bioenergie Wolfegg, schilderte wie er das Thema seiner Abschlußarbeit als Energiemanager in die Realität umgesetzt hat. Anschließend zeigte er uns die Zündstrahlmotoren, mit denen Strom für ca. 100 Haushalte erzeugt werden. Weiter ging es zu den drei Biogasbehältern. Hier erklärte er uns die Funktion einer Biogasanlage und wir konnten an den Schaugläsern den Gärprozess beobachten. Biogas entsteht bei der anaeroben Vergärung von organischem Material. Unter Luftabschluss erzeugen Bakterien aus der Gras- und Maissilage Methan, Formaldehyd und Kohlendioxid. Das entstandene Methan fließt in einen Kälteturm, wo das Wasser kondensiert und kann nun als Brennstoff zur Stromerzeugung eingesetzt werden. Wir Alle waren von der anschaulichen und interessanten Führung begeistert und bedankten uns bei Herr Brillisauer für seine Erläuterungen.

Anschließend ließen wir den Tag in Molpertshaus im Adler ausklingen.



Am Sonntag, den 25.08.19 stand eine Radtour von Griesingen nach Ulm auf
dem Terminplan. 13 Radler fuhren bei idealem Radwetter an der Donau
entlang nach Ulm. Nach einer schönen Mittagspause ging es wieder zum
Ausgangspunkt zurück. Alle waren von der schönen Tour begeistert und
bedankten sich bei Tourenleiter Helmut Weber für die gute Organisation.

Viele Grüße
Adelheid


Wir sind am Samstag, den 20.07.19 um 14:00 Uhr mit den Rädern am
Feuerwehrhaus losgefahren. Nach einer kleinen Rundfahrt über Bad
Waldsee, Gaisbeuren und Bergatreute sind wir gegen 16:30 Uhr am
Grillplatz in Wolfegg angekommen. Hier hatte Hanna bereits den Grill
angeheizt und die Getränke für uns gekühlt, so daß Alle zuerst den Durst
stillen konnten. Danach gab es leckere Steaks und Bratwürste. Als
Überraschung hatteManuela noch einen ganz hervorragenden
Zwetschgenkuchen gebacken. Bei guter Unterhaltung ließen wir den Tag
ausklingen.

Viele Grüße
Adelheid


Aktualisiert   1.3. 2020





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Top